Corporate Responsibility für mittelständische Unternehmen

Corporate Responsibility, kurz CR, beschreibt die unternehmerische Verantwortung. Denn die Geschäftstätigkeit hat natürlich Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Mitarbeiter, die Umwelt und das wirtschaftliche Umfeld. Im engeren Sinn ist Corporate Responsibility als Philosophie eines Unternehmens zu verstehen, die Transparenz, ethisches Verhalten und Respekt vor den Stakeholdern in den Mittelpunkt unternehmerischen Handelns stellt.

Die wirtschaftliche Bedeutung von CR für Unternehmen
Corporate Responsibility wird auch für deutsche Unternehmen zunehmend wichtiger. Denn  Kapitalmärkte interessieren sich verstärkt für CR. Daher werden in vielen Unternehmen CR-Risiken durch das Risikomanagement (intensiver) berücksichtigt. Mittlerweile bewerten auf CR spezialisierte Ratingagenturen die CR-Leistung von börsennotierten Unternehmen.

Aber ist CR überhaupt sinnvoll für den Mittelstand?
Vieles spricht dafür. Denn durch Basel II werden auch mittelständische bzw. nicht börsennotierte Unternehmen von Banken auf ihre CR-Leistung hin überprüft. Das wirkt sich auch auf die Kreditvergabe aus. In diesem Zusammenhang wird der kontinuierliche Dialog mit allen relevanten Zielgruppen immer wichtiger: Einerseits lassen sich über CR Anforderungen an das Unternehmen definieren und andererseits – vor allem bei kritischen Themen – Lösungen durch einen konstruktiven Dialog finden, bevor dem Unternehmen ein Schaden entsteht. Gut ist, dass immer mehr Firmen die Chancen und Perspektiven eigener CR-Aktivitäten erkennen und sie sich auch auf diesem Weg Wettbewerbsvorteile erarbeiten.